Beachtet bitte die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Aufgrund des Inkrafttretens der Alarmstufe II gilt ab dem 04.12.2021 die 2G+-Regelung. Daher müssen auch geimpfte und genesene Personen einen negativen Schnell- oder PCR-Test vorlegen.

 

Ausnahmen von der Testpflicht bei 2G+:

  • Geboosterte Personen, also genesene und geimpfte Personen, die ihre Auffrischimpfung erhalten haben, sind von der Testpflicht bei 2G+ ausgenommen. Dies gilt unmittelbar nach der Booster-Impfung, es gibt dabei keine 14-Tage-Frist wie bei der Grundimmunisierung.
  • Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung oder Genesene mit einer nachfolgenden Impfung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage und nicht mehr als drei Monate vergangen sind.
  • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre.

 

Ausnahmen von der strengen Testpflicht

 

Ausgenommen von der PCR-Testpflicht bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot sind:

  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier ist ein entsprechender ärztlicher Nachweis vorzuzeigen.
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.

Diese Personen müssen einen negativen Antigen-Schnelltest vorlegen.

 

Kinder bis einschließlich 5 Jahre und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, sind generell in allen Stufen von der Testpflicht bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot ausgenommen. 

Schülerinnen oder Schüler einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule, müssen keinen Testnachweis vorlegen. Da sie regelhaft drei Mal pro Woche in der Schule getestet werden, reicht die Vorlage des Schülerausweises, einer Schulbescheinigung, einer Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eines Schüler-Abos oder eines sonstigen schriftlichen Nachweises der Schule. Schülerinnen und Schüler sind in der Alarmstufen ebenfalls von 2G beziehungsweise 2G+ ausgenommen. Die Ausnahme gilt nur für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahre. 

Während der Schulferien gilt diese Ausnahme für Schüler*innen nicht.

 

Zudem sind unsere Mitarbeiter*innen angehalten, die Nachweise mit einem Ausweisdokument abzugleichen.

»Die neue Corona-Verordnung stellt zudem nochmal deutlicher klar, wie Betreiber, Anbieter und Veranstalter verpflichtet sind, Test-, Genesenen und Impfnachweise zu kontrollieren. Sie müssen die Angaben mit einem amtlichen Ausweisdokument abgleichen. Genesenen- und Impfnachweise müssen elektronisch, etwa mit der CoVPassCheck-App geprüft werden.«

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir Spieler*innen ohne entsprechenden – auf sie ausgestellten – Impf-, Genesenen- oder Test-Nachweis rigoros vom Spiel ausschließen müssen.

 

Bitte beachtet auch, dass das Tragen einer FFP2-Maske oder vergleichbaren Maske – KN95 etc. – verpflichtend ist.

 

Aufgrund unserer Stornierungsbedingungen sind unsere Mitarbeiter*innen angehalten, keine Erstattungen bei einem Ausschluss zu gewähren.

Liebe Escape Game Fans,

zu eurer und unserer Sicherheit haben wir natürlich auch Hygiene-/Sicherheitsmaßnahmen getroffen:

  • Die Startzeiten sind versetzt, damit ihr möglichst nicht auf andere Gruppen trefft.
  • Unsere Mitarbeiter tragen selbstverständlich einen Mund- und Nasen-Schutz. Es ist unerlässlich, dass ihr ebenfalls eine Schutzmaske tragt.
  • Natürlich wird vor Ort Desinfektionsmittel bereitgestellt – bitte macht davon vor und nach dem Spiel Gebrauch.
  • Die Spielgegenstände werden von uns regelmäßig desinfiziert; ihr könnt bei Bedenken auch gerne Handschuhe tragen.
  • Intensives Lüften war nach den Spielen immer schon selbstverständlich – ggf. solltet ihr euch daher in der kalten Jahreszeit etwas wärmer anziehen.
  • Bleibt bei erkennbaren Krankheitssymptomen bitte zuhause.
  • Zwischenzeitlich haben wir uns zusätzlich einen industriellen Ozongenerator (zur Luft- und Oberflächendesinfektion) sowie Luftreiniger mit HEPA H13 Filter, UVC-Licht und negativen Ionen angeschafft, welche regelmäßig zum Einsatz kommen.

Wie ihr seht, haben wir uns einige Gedanken darüber gemacht, wie wir in dieser Zeit einen möglichst sicheren Spielablauf gewährleisten und euch eine gemeinsame, spaßige Aktivität bieten können.

Wir freuen uns auf euch.

Sandra, Benedikt und das ganze Team von Paralox Escape Games

»Zusammenarbeit und als Team erfolgreich zu sein, ist eine besondere Erfahrung, die ein dauerhaftes soziales Band zwischen den Beteiligten knüpfen kann.«

Jesse Schell

Escape Räume

»Prison Break« und »Sherlock« sind auf 2 – 6 Personen ausgelegt, »Die Wahrsagerin« ist auf 4 – 8 Personen ausgelegt.

2 – 3 Spieler

96,– EUR

48,– EUR bzw. 32,– EUR p.P.

4 Spieler

112,– EUR

28,– EUR pro Person

5 Spieler

130,– EUR

26,– EUR pro Person

6 Spieler

144,– EUR

24,– EUR pro Person

7 Spieler

168,– EUR

24,– EUR pro Person

8 Spieler

192,– EUR

24,– EUR pro Person

Wird die Anzahl der angemeldeten Spieler überschritten, kann vor Ort nachgezahlt werden.

Prison Break
Schwierigkeitsgrad: tendenziell einsteigerfreundlich

 

Ihr wurdet zu Unrecht in einem Gefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR interniert.
Aber ihr erfahrt unerwartete Hilfe.
Gelingt euch die Flucht?

 

Bitte wähle zunächst die Anzahl der Spieler – anschließend wirst du zum Kalender weitergeleitet:

(Empfohlene Gruppengröße: 4 Spieler)

Sherlock
Schwierigkeitsgrad: tendenziell für Fortgeschrittene

 

Sherlock auf der Anklagebank, Dr. Watson und Mrs. Hudson spurlos  verschwunden …
Aber Sherlock hat noch Freunde bei Scotland Yard.
Könnt ihr den entlastenden Beweis finden?

 

Bitte wähle zunächst die Anzahl der Spieler – anschließend wirst du zum Kalender weitergeleitet:

Die Wahrsagerin
Schwierigkeitsgrad: knifflig

 

Die Wohnung von Frau Helene Goldenthal, eine einstmals populäre Wahrsagerin, wird angeblich von einem Dämon heimgesucht.
Ihr wurdet von der Boulevardzeitung »Reutlinger Tagblatt« entsandt; geht der Sache auf den Grund und kommt mit einer spannenden Story zurück.

 

Bitte wähle zunächst die Anzahl der Spieler – anschließend wirst du zum Kalender weitergeleitet:

(Empfohlene Gruppengröße: 5 bis 6 Spieler)

Stadtspiel

(Dauer: zu Fuß etwa 3,5 Stunden (reine Gehzeit circa eine Stunde – 4,5 km))

 

Ein folgenreiches Aufeinandertreffen – wortwörtlich – führt zu einem unverhofften, spontanen Date. Die Beiden scheinen perfekt zueinander zu passen. Fast zu perfekt.

 

Wandelt auf den Spuren der beiden Turteltäubchen quer durch die Stadt – vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Reutlinger Innenstadt – und findet heraus, ob der perfekte Schein trügt, indem ihr zahlreiche spannende Rätsel löst.

 

Wir geben euch – nebst einem Tablet* –, ähnlich wie bei unseren Escape Rooms, interessante Gegenstände an die Hand, deren Geheimnis es zu lüften gilt.

 

Als Alternative zum Wandeln bieten wir euch hochwertige Scooter** an, auf denen ihr durch die Stadt rollen könnt.

 

* Das Spiel kann auch von jedem Einzelnen auf dem eigenen Mobilgerät (mobiles Internet vonnöten) verfolgt werden.

** Natürlich könnt ihr auch gerne eure eigenen Scooter, Inline Skates etc. mitbringen, um schneller voranzukommen.

Dein Team

Egal ob mit deiner Familie, deinen Freunden, den Kollegen … – Escape Games sind für all jene geeignet, die etwas Außergewöhnliches erleben wollen und Spaß an gemeinsamen Unternehmungen haben.

Die Aufgabe

Habt Spaß, stellt euch gemeinsam den zahlreichen Herausforderungen und wachst als Team zusammen.

Unsere Idee

Couch-Potato ade – Computer, Film und Fernsehen sind passé – erlebt gemeinsam ein wahres Abenteuer.

Gutscheine

Das perfekte Geschenk für alle, die schon alles haben.

Kaufen

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Die Gefängniszellen sind für 2 – 6 Gesetzesbrecher ausgelegt. Bei einer Belegung mit fünf oder gar sechs Insassen herrschen jedoch etwas menschenunwürdige Zustände – bis zu drei Gefangene müssen sich eine Zahnbürste teilen –, was den gnadenlosen Wärtern jedoch herzlich egal ist – die Insassen sind schließlich nicht zum Spaß dort.

Sherlock ist derzeit etwas von der Rolle und will nicht mehr als sechs Nachwuchsermittler in seinen Räumlichkeiten wissen.
Laut seiner Auffassung ergeben 2 – 6 Ermittler ein optimales Team, das sich gegenseitig zu geistigen Höchstleistungen anspornen kann und sich nicht gegenseitig blockiert.

Bei der Wahrsagerin müssen 4 – 8 Reporter des Reutlinger Tagblatts ihren Spürsinn für eine spannende Story unter Beweis stellen; weniger Personen seien dem Dämon – laut Helene Goldenthal – nicht gewachsen.

Ihr werdet nicht mit Fremden zusammengewürfelt.

Jugendliche ab 14 Jahren dürfen die Räume ohne Begleitung Erwachsener bespielen. Unsere Sittenwächter/Spielleiter behalten euch jedoch genau im Auge und schrecken auch vor einem Anruf der Eltern nicht zurück.
Das Mitführen von Kindern liegt im Ermessensbereich der Erziehungsberechtigten – wir empfehlen ein Mindestalter von 12 Jahren. Setzt euch im Zweifelsfall gerne mit uns in Verbindung.

Ihr werdet während des Spiels von einem Spielleiter überwacht, der das Geschehen mittels Kameras und Mikrofonen verfolgt.
Solltet ihr nicht vorankommen, verzweifelt und zusammengekauert in der Ecke sitzen, die Sinnhaftigkeit eurer Beziehung infrage stellen und an euren Nägeln kauen …, wird der Spielleiter euch einen kleinen – situationsbedingt auch mal einen großen – „Schubs“ in die richtige Richtung geben.

Vorwissen ist nicht nötig. Teamwork und ein wacher Geist führen zum Erfolg.

Bei Unwohlsein, Platzangst, nervösen auf der Stelle treten … können die Türen jederzeit von innen entriegelt werden. Zu diesem Zweck befinden sich neben den Türen ungeheuer verlockende Selbstzerstörungsknöpfe, die ihr unter keinen Umständen betätigen solltet.

In der Einweisung werdet ihr nochmals gesondert darüber informiert.

Der Spielleiter hat darüber hinaus permanent ein Auge auf euch.

In den Räumen »Prison Break« und »Sherlock« gibt es keine – von uns vorgesehenen – Grusel- oder Schockelemente – oder etwa doch? Nein. Oder etwa doch? Wirklich nicht.
Wir können die beiden Räume daher auch vorbehaltlos Hasenfüßen, Waschlappen, Warmduschern … empfehlen.
Blickt jedoch keinesfalls zu tief in die Spiegel – was ihr darin seht, könnte euch verstören.

In den Räumlichkeiten der »Wahrsagerin« geht es hingegen etwas gruselig zu.

Kontakt

Wir sind für euch da

Ihr plant ein Event für eine Firma oder einen Verein, wollt euren Geburtstag bei uns feiern, habt Fragen zu den Spielen, der Buchung, den Zahlungsmodalitäten oder der Anfahrt etc. – dann nehmt Kontakt zu uns auf und wir finden eine Lösung.

- Adresse

Burkhardt+Weber-Straße 69/2

72760 Reutlingen

- E-Mail

kontakt[at]paralox.de

- Telefon

07121 7985632